Travel & Lifestyle magazinAustralien News

AustralienNews Travel & Lifestyle


FEATURES
ADVERTORIALS Deutsch



LINK LISTINGS







DIE GROSSE DOWNUNDER-TOUR

Australien für Selbstfahrer

Foto South Australia Tourism: Warnschild vor australischem Wild

Das Beste, was Australien zu bieten hat - und alles in einem einzigen großartigen Urlaub. Auf gut ausgeschilderten Reiserouten geht es mit dem eigenen Auto immer auf der Great Southern Route durch den australischen Staat Victoria. Atemberaubende Naturschauspiele und spektakuläre Küstenlandschaften bieten dem Reisenden auf dieser Route die einmalige Gelegenheit, persönlich zu erleben, was dieses Land und die Region so einzigartig in der Welt macht.

Great Southern Touring Route Australien

Erkunden Sie auf Ihrer Entdeckungsreise einige der faszinierendsten Städte und Orte Australiens. Die Great Southern Touring Route verläuft durch eine der landschaftlich schönsten Regionen Australiens und verbindet einige der beeindruckendsten Naturereignisse Süd-West Victorias miteinander. Von Melbourne, der Hauptstadt des Staates aus führt die Reise gen Süd-Westen bis nach Geelong, dem Tor zur Great Ocean Road. Geelong ist an den Ufern der sonnendurchfluteten Corio Bay gelegen; im vibrierende Hafenviertel der Stadt befinden sich zahlreiche ausgezeichnete Restaurants, breitangelegte Strandpromenaden, ein Art Deco-Erlebnisbad sowie ein Spielplatz für Kinder. Von hier aus ist es nur noch eine kurze Fahrt zum Beginn der Great Ocean Road, die als eine der weltweit malerischsten Straßen gilt. In vollkommener Harmonie mit der Küstenlandschaft windet sich diese überwältigend schöne Straße über mehrere hundert Kilometer dahin, vorbei an unberührten Stränden, zerklüfteten Klippen und berühmten Urlaubsorten. Der Ozean ist immer in unmittelbarer Nähe ... in ständiger Veränderung und doch immer aufs Neue inspirierend. Die berühmte Surfcoast mit ihrem weltbekannten Bells Beach bietet dem Urlauber einen Einblick in den dortigen, ganz von der Surfkultur beherrschten Lebensstil, der insbesondere von Firmen wie Rip Curl, Quicksilver oder Billabong aufgegriffen wird. Weiter geht die Reise durch den saftig-grünen Regenwald der Otway-Berge. Gigantische Baumriesen, majestätische Farne und erfrischende Wasserfälle dominieren das Landschaftsbild. Ausgeschilderte Wanderwege, hölzerne Uferpromenaden, Brücken und Aussichtsplattformen bieten dem Urlauber ausreichend Gelegenheit, auf einem ausgedehnten Waldspaziergang die faszinierende Landschaft ganz in sich aufzunehmen. >

Foto SAT: Die Great Southern Touring Route führt an atemberaubenden Küstenlinien vorbei.

Share

Copyright © NEUSEELAND-AUSTRALIEN-PAZIFIK NEWS
Disclaimer
Last updated 24 March 2015


Foto South Australia Tourism: Fahrt über eine "dirtroad" im Outback

Die Great Ocean Road schlängelt sich sodann hinauf zu den riesigen Felsformationen der sogenannten 12 Apostel, die wie Wachposten aus dem Meer herausragen - von den ungestümen Kräften der Natur zu dem geformt, was sie heute darstellen. Neben diesen Ikonen befinden sich auf den 1700 Hektar Fläche des spektakulären Port Campbell Nationalparks noch weitere ebenso faszinierende Wahrzeichen der Natur, wie Schluchten, Fontänen und Kalksteinklippen. Warrnambool heißt die Hauptstadt der Shipwreck Coast, hoch oben auf einem Hügel und mit Blick auf den Südlichen Ozean. Im Flagstaff Hill Maritime Museum, einer nachgebauten Hafenstadt aus dem 19 Jahrhundert, wird die lange maritime Tradition Warrnambools auf eindrückliche Art und Weise wiedergegeben. Die Stadt ist zudem bekannt als eine Pflegestation für Wale: Southern Right Wale schwimmen bisweilen von der Antarktis bis vor die Küstenstadt, um dort im seichten Wasser zu gebären. An dem Punkt, an dem die Great Southern Touring Route landeinwärts führt, kommen die mächtigen Sandstein-Berge des Grampians-Nationalparks ins Blickfeld. Mit Erhebungen bis zu über 1000 m ist diesr Nationalpark zu einem Mekka für Wanderer, Bergsteiger und Outdoor-Fans gleichermaßen geworden. Genießen Sie atemberaubende Aussichten, entdecken Sie versteckte Täler, Wasserfälle und überwältigende Felsformationen, und freuen Sie sich über eine einzigartige Vielfalt an Tieren und wildwachsenden Blumen. Im Brambuk Aboriginal Cutural Centre in Halls Gap können Sie außerdem allerlei über die Kultur und Geschichte der Aboriginies in Viktoria erfahren. Auch einige der führenden Weinhersteller Australiens, wie etwa Great Western und Seppelts, sind in der Grampians Region zu Hause. In der Stadt Ballarat im Landesinneren hingegen dreht sich alles um Gold. Ballarat entstand zu Zeiten des Goldrausches und ist überaus reich an Geschichte und Kultur. Die außergewöhnliche Architektur der Stadt steht in vollkommener Harmonie mit den ausladenden Baumalleen und großflächigen Park- und Grünanlagen. Die viktorianischen Gebäude in der Lydiard Street bilden eine der intaktesten Straßenlandschaften aus früheren Zeiten. Heute lässt Ballarats "living museum" Sovereign Hill die ausgelassenen Tage des Goldrausches in Form einer voll funktionierenden Stadt aus dem Jahre 1850 vor unseren Augen neu entstehen. Von hier aus geht es wieder zurück nach Melbourne, und das in nur einer Stunde Fahrt.